4. Kunstmeile Buchforst

Und das war die 4. Kunstmeile Buchforst!

18 interessante Kunststationen warteten in diesem Jahr darauf entdeckt zu werden!

Nach dem großen Erfolg im letzten Jahr, gab es auch in diesem Jahr, neben der Ausstellung in den Buchforster Geschäften und Institutionen, wieder eine Stadtteilaktion.

Alle Buchforster/innen waren aufgerufen sich mit "Baum-Kunstwerken" (jedweder Art) an der  Veedels-Ausstellung "Unter den Linden in Buchforst" zu beteiligen. Ca. 200 Werke kleiner und großer Künstler/innen wurden eingereicht und zwischen den alten Buchforster Linden (Kopernikusstr. / Ecke Cusanusstr. bis hin zur Voltastr.) aufgehängt;  mittendrin wurde ein Tast- und Fühlbaum aufgestellt. Die aus Holzpflöcken bestehende Installation "Kunstforstverwaldung" bestand aus Holzarbeiten der Grundschüler/innen unter Anleitung von Dr. Abdelhag El Dodo.

Die offizielle Vernissage der 4. Kunstmeile Buchforst wurde am Sonntag, den 12.06.2016 gefeiert. Um  11 Uhr begann ein 2,5-stündiger Stadtteilrundgang durch Buchforst. Von Kunsthandwerk über Malerei, Fotografie, Installationen, Teppichen und Näharbeiten….für Jede/n der 80 Teilnehmenden war etwas dabei! Spontan begleitet wurde der "Stadtteilzug" von Tom, einem Akkordeonspieler aus dem Stadtteil. Im Anschluss lud der Runde Tisch Buchforst e.V. in die "Galerie Kunstmeile Buchforst" (Kalk-Mülheimer Str. 320) zu einer Stärkung und zum gemeinsamen Austausch ein!

Die "Galerie Kunstmeile Buchforst" wartete im Rahmen der Aktion mit drei verschiedenen Ausstellungen auf. Den Beginn machte Ingrid Thoma mit Ihrer Ausstellung "V. unterwegs" und "Menschenskinder". Daran anschließend zeigten Schüler/innen des Johann-Gottfried-Herder-Gymnasiums unter der Leitung des Künstlers Kai Welf Hoyme in Zusammenarbeit mit Anne Nwanneka Fotografie, Video, Malerei, Zeichnungen und Installationen unter dem Titel "Stadt – Land – Fluss".
Die am 03.07.2016 gefeierte Finissage beendete die 4. Kunstmeile Buchforst mit Malereien von Kindern der Gemeinschaftsgrundschule Kopernikusstr. und den Bewohner/innen der Turnhalle der Grundschule. Alle Beteiligten waren herzlich zum Ausklang in die Galerie eingeladen und es hat mich gefreut, dass so viele gekommen sind!

Für mich war auch die 4. Meile wieder aufregend, interessant, vielseitig und spannend bis zuletzt.
Insgesamt gab es viel positives Echo!
Für die Buchforster/innen bräuchte die Meile nie aufhören….sie empfinden ihr Veedel dadurch lebendiger und bunter!
Ihnen/Euch/Uns allen gebührt der Dank dafür!

Viele Grüße aus Kunstforst und bis zum nächsten Mal.
Denn: Nach der Meile ist vor der Meile! 

Ute Asselborn

 

Einen Flyer und ein Plakat mit näheren Hinweisen zu den einzelnen Stationen finden sie hier:

Die Informationen zu den Künstlerinnen und Künstlern finden Sie hier:

 

 

04.06.2016 - Veedels-Aktion "Unter den Linden in Buchforst" im Rahmen des Schulfestes der Gemeinschaftsgrundschule Kopernikusstr.

12.06.2016 – Vernissage der 4. Kunstmeile Buchforst mit Stadtteilrundgang

Stadt-Land-Fluss

03.07.2016 – Finissage der 4. Kunstmeile Buchforst mit Stadtteilrundgang