Durchgeführte Veranstaltungen

2018 | 2017 | 2016 | 2015 | 2014 | 2013 | 2012 | 2011 | 2010 | 2009 | 2008 | 2003

 

Buchforst - 2000 Jahre

Geschichte & Geschichten des Kölner Stadtteils 

Klaus Hausmann, der selbst seine Kindheit in Buchforst verbracht hat und seit vielen Jahren wieder im Stadtteil wohnt, begann Mitte 2017 einen Film über die Geschichte des Stadtteils zusammenzustellen.  Er fand engagierte Mitstreiter in der Buchforster Geschichtswerkstatt, die seit 2005 die Geschichte des Stadtteils dokumentiert und archiviert.

Am 01.06.2018 wurde der Film erstmalig im Rahmen des Stadtteilkinos Buchforst gezeigt. Aufgrund des großen Andrangs sogar zweimal hintereinander…!
Aber auch danach noch gab es etliche Anfragen, so dass am 19.10.2018 eine weitere Nachmittagsvorstellung, insbesondere für die "Altbuchforster/innen", zustande kam. 

Die anschließende Diskussion über das alte Buchforst brachte viele neue Themen und Anekdötchen zutage, so dass ggf. über eine Fortsetzung nachgedacht wird….lassen wir uns überraschen! 

Der Runder Tisch Buchforst sagt, auch im Namen aller Buchforster/innen, ein dickes DANKESCHÖN an Herrn Hausmann und die Buchforster Geschichtswerkstatt!

Sie machten es möglich, dass Buchforst ggf. der erste Stadtteil Köln ist, dessen Geschichte in 40 Filmminuten unterhaltsam und aus dem Stadtteil selbst heraus dokumentiert wurde.

02.05.2018 - Mit dem Rollator sicher durch den Straßenverkehr

Herr Plange-Thönnessen, Polizei Köln

Buchforst Putzmunter

Auch in diesem Jahr beteiligten sich die Buchforster/innen an der Säuberungsaktion Kölle Putzmunter.
Organisiert vom Arbeitskreis "Schönes Buchforst" starteten die Schüler/innen der Grundschule Kopernikusstraße um 13.30 Uhr von der Schule aus, um das Schulumfeld von Müll zu befreien.
Die Erwachsenen säuberten die Buchforster Bürgersteige, Grünflächen, die Pflanzbeete an Straßen und die Platzflächen ab 16:00 Uhr. Los ging es am Stadtteilzentrum I.

Das notwendige Werkzeug stellte die AWB zur Verfügung!

Im Anschluss bedankte sich der "Runder Tisch Buchforst" mit einem Feierabendkölsch bei allen Aktiven!
Herzlichen Dank auch an Tom, der die Aktion mit seiner "Quetsch" musikalisch begleitete!

Bunte Bank Buchforst

Als ein Ergebnis der "Zukunftskonferenz Buchforst" wurde ein besserer Austausch und die Stärkung des Miteinanders in Buchforst gewünscht.

Die sich daraus entwickelte Idee:
Eine "Bunte Bank" (gestaltet durch Kinder/Familien aus Buchforst) soll Buchforster/innen zum Verweilen und zur sozialen Interaktion einladen.
Fakt ist: Wo es Sitzmöglichkeiten gibt, da treffen sich Menschen und kommen ins Gespräch. Da aber auch der richtige Standpunkt wichtig ist, soll die "Bunte Bank" mobil sein und die Menschen in Buchforst "besuchen".
An festgelegten Tagen und vorher veröffentlichten Orten soll sie aufgestellt werden und zum Austausch einladen.
Der Projektbeginn wird fotografisch durch die Fotogruppe Buchforst begleitet und entsprechend dokumentiert.
15 großformatige, wetterfeste Fotografien über die ersten Einsätze und die Menschen an der Bunten Bank Buchforst  werden im Oktober 2018 im Rahmen der 6. Kunstmeile Buchforst im Außenbereich präsentiert.

Die "Bunte Bank" soll aber auch über den Projektzeitraum hinaus zum Symbol für ein gutes, kommunikatives und friedliches  Miteinander im Stadtteil stehen!
Weitere Informationen dazu  erhalten Sie im Stadtteilzentrum I.      

Ein Projekt mit freundlicher Unterstützung durch die Bezirksvertretung Köln-Mülheim und der Sozialraumkoordination Buchheim/Buchforst.

BUCHFORST - 2000 Jahre

Geschichte & Geschichten des Kölner Stadtteils

Stricklieselgruppe

8.2.2018 - Karneval im Stadtteilzentrum

Kölner Rundschau 14.2.18

Buchforst blüht auf

Zum 85. Stadtteilgeburtstag lud der Runde Tisch Buchforst e.V. die Bewohnerinnen und Bewohner zur Verschönerung ihres Stadtteils ein. Balkone, Vorgärten und Hauseingänge sollten mit blühenden Pflanzen geschmückt werden.

Die beiden großen Wohnungsbaugesellschaften GWG 1897 Köln rrh. eG und GAG Immobilien AG stellten ihren Mietern/innen für diese Aktion Pflanzen kostenlos zur Verfügung (DANKE DAFÜR!!!).

Auch Eigentümer/innen von Wohnungen oder Reihenhäusern und Mieter/innen sonstiger Vermieter waren aufgefordert, bei der Aktion für ein bunt blühendes Buchforst mitzumachen.

Und…..?! Das Ergebnis konnte sich sehen lassen!!!
Buchforsts Balkone waren zum 85. Stadtteilgeburtstag bunt und liebevoll  geschmückt! Als Dankeschön erhielten alle Teilnehmerinnen und Teilnehmer den Buchforst-Kalender 2018 mit 12 Abbildungen der schönsten Bepflanzungen.

09.01.2018 - Neujahrsempfang

Der diesjährige Neujahrsempfang des Runder Tisch Buchforst e.V. war ein Besonderer. Neben der üblichen Information zum aktuellen Sachstand der Vorstands- und Vereinsarbeit des Runden Tisch Buchforst e.V. wurde die langjährige Stadtteilmanagerin Sabine Kessler würdig von den vielen Anwesenden in ihren Ruhestand verabschiedet. Anschließend stellte sich  Annette Grundmann offiziell als ihre Nachfolgerin den Buchforstern/innen vor. 

DER RUNDER TISCH BUCHFORST E.V. IST DANKBAR FÜR DIE UNERMÜDLICHE ARBEIT VON FRAU KESSLER, IHRE VIELEN IDEEN, IHRE KREATIVITÄT, IHRE MITFÜHLENDE ART, IHR VERHANDLUNGSGESCHICK UND FÜR VIELES, VIELES MEHR!!!! 

GLEICHSAM FREUEN WIR UNS AUF DIE ZUSAMMENARBEIT MIT DER NEUEN STADTTEILMANAGERIN UND WÜNSCHEN EINEN GUTEN EINSTIEG UND IMMER EIN GUTES HÄNDCHEN!!!!!